Facettenreiches Autoren-Glück

Große Schiffe machen immer Urlaub! 

So heißt eine Geschichte aus dem wunderschönen „O wie Oskar”-Buch, das schon soviel Furore machte. Oskar, der imaginäre Titelheld, wäre so gern mal auf einem großen weißen Schiff mitgefahren, denn er weiß, das Schiff macht immer Urlaub und sieht dabei die ganze Welt. Und das möchte er auch einmal. Soweit Oskars Wunsch…

Es klingt unglaublich, doch nun ist es soweit:
Alle drei „Oskar”-Bücher, die es inzwischen gibt, reisen auf elf Kreuzfahrt-Schiffen um die ganze Welt. In Vorlesestunden bekommen dabei die kleinen Passagiere Oskars poesievolle Geschichten zu den kreisrunden Aquarellen erzählt, so dass sie herrlich träumen und entspannen können.

Ist doch klar: Oskars Autoren-Eltern sind sehr glücklich darüber!

Grosse-Schiffe-machen-UrlaubSie selber sind derweil an Land und auf anderen Schiffen unterwegs. Mit stimmungsvollen Gedanken und Geschichten aus ihren verschiedenen anderen Büchern, aber auch aus neuen Manuskripten beglücken sie neue Zuhörer. Spannend wird’s, wenn das Autorenpaar Roswitha & Ernst-J. Künne seine ins Englische übersetzten Texte vor englisch-sprachigem Publikum vorträgt. Und schon gibt es da neue Fragen, zum Beispiel: Sagt man nun „happy” oder „lucky”, wenn es ums Glück geht?

Es gibt auf jeden Fall immer wieder neuen, anregenden Gesprächsstoff für alle Beteiligten, denn wie heißt es so schön: Jeder ist seines Glückes Schmied.

Und Storytelling ist schließlich beider Autoren Fach.

Comments are closed.