Großes Glück mit „O wie Oskar”

Gibt es ein schöneres Gefühl als zu erleben, wie sich 100 Schülerinnen und Schüler der Montessori-Grundschule, Außenstelle Schulstrasse, in Köln-Höhenberg bei Stefan Mittmann, Regionalleiter der Sparda-Bank West eG, für das Buchgeschenk „O wie Oskar” persönlich bedanken? Der freut sich natürlich, ermöglichte er doch erneut die Förderung einer Dialog-Lesung vom Autorenpaar Roswitha & Ernst-J. Künne. Und natürlich gehört auch wieder die anschließende Malaktion dazu, die zeigt, wie „O wie Oskar”-Bilder entstehen. Das inspiriert die Pädagoginnen so sehr, dass sie die Idee in ihren Kunstunterricht mitnehmen.

Welch ein Glück: So viele Facetten machen die Welt immer wieder schön rund und bunt!

Scheck und Buchgeschenk präsentieren Stefan Mittmann, Schulleiterin Margarete Bednorz und Autorenpaar Künne.

„Oskars” Autoren werden von der Schulleiterin vorgestellt.

Strahlende Augen am Ausgang: Für jedes Kind ein Buch!

Comments are closed.